medien, gestaltung und produktion
AnimationDrehbuchFilm/VideoGrafikInteraktive MedienSoundVisual Effects
Prof. Sabine Burg

Drehbuchcoaching ist für mich wie die Arbeit eines Chirurgen am offenen Herzen. Hantierend an einem Haufen Gewebe, menschlich oder künstlich, vergisst man manchmal, woran man hier eigentlich arbeitet: einerseits an den Mythen, die die Menschen ausmachen, von Beginn an begleitet haben, über die sie sich definieren und immer wieder selbst begreifen können. Andererseits hantiert man hier am Selbst-Bewusstsein eines jeden einzelnen Autoren und sollte daher sehr viel Verantwortung und Sorgfalt walten lassen. Den Mythos immer wieder neu definiert zu sehen ist für mich das Spannendste, was es gibt.